Portoferraio ist die lebhafte Hauptstadt der Insel Elba. Von dort aus kann man problemlos in nordwestlicher Richtung nach Capraia segeln, einer kleinen Insel die unter Naturschutz steht.
Einen Segeltag weiter westlich liegt die Stadt Bastia auf Korsika. Einen langen Schlag von rund 70 Seemeilen weiter liegt die Isola del Giglio. Je nach Windlage lässt es sich gut auf der Westseite der Insel ankern oder aber man macht im Hafen von Giglio Porto auf der Ostseite fest.
In Sichtweite nach Süden sieht man die Isola di Giannutri, ein kleines sichelförmiges Eiland, das ebenfalls komplett unter Naturschutz steht. Giannutri ist beliebt bei Tauchern für sein kristallklares Wasser und sein vielfältiges Meeresbiotop. Auch Wale sind hier anzutreffen.