Corinne Wirth

Corinne ist die Geschäftsführerin von vivamare gmbh.
Sie ist RYA/MCA Yachtmaster Ocean® und RYA Instructor/Coach®, commercially endorsed sowie RYA First Aid Instructor/Assessor und Inhaberin von STCW 10 und Sea Survival Zertifikaten. Corinne besitzt nicht nur den schweizer A- und D-Schein sondern auch  den Hochseeschein für Segel- und Motoryachten. Sie ist SRC lizenziert. Vor ihrer Segelkarriere war sie als Marketing- und Verkaufsfachfrau mit eidg. FA tätig. Corinne taucht PADI Advanced Open Water.

 

Klaus Ganz

Klaus segelt seit vielen Jahren auf Hochsee und lässt im Sommer als Segelinstruktor, aber auch zum Spasssegeln fast keinen Schweizer See aus. Er ist RYA Yachtmaster® Commercial, RYA Cruising Instructor, SRC lizensiert und SRC Assessor und ist im Besitz von A-, B- und D-Schein und gibt ausserdem noch Theoriekurse.
Klaus fühlt sich als Skipper auf den Meeren rund um Europa zuhause und segelt mit seinen Gästen wo immer sie hinwollen.

 

 

Jan Pfister

Jan wurde 1974 geboren. In den Schären vor Kristiansand machte Jan als kleiner Junge seine ersten Schläge auf einem Boot. Seit 2002 widmet sich Jan beruflich ausschliesslich der Seefahrt. Jan ist RYA Yachtmaster® Instructor, Sea Survival Instructor sowie RYA SRC Assessor. Er besitzt den A- und D-Schein, das International Certificate of Nautical Competence Class A und B, ist LongRange/GMDSS und STCW95-zertifiziert. Als Skipper fährt er in allen Gewässern rund um Europa, überführt Yachten und unterrichtet für Swiss Maritime Academy. Jan taucht PADI-Advanced Open Water.

 

Bene Clauberg

Bene ist geboren und aufgewachsen in Dänemark. Bevor seine Familie in die Schweiz kam, tummelte er sich schon früh auf der Ostsee. Seine Ausbildung schloss er schliesslich in der Schweiz ab, hat sich aber fast ganz dem Wasser verschrieben. Bene ist RYA Yachtmaster® und RYA Cruising Instructor Commercial, Diesel Engine und RYA Radar Instructor. Auf Schweizer Gewässern bildet er Leute zum A- und D-Schein aus, er ist LongRange/GMDSS und STCW95-zertifiziert. Manchmal taucht er auch ab – mit PADI-Advanced Open Water.